+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
(04745) 7169
Link verschicken   Drucken
 

Der Verein - Über uns

Wir haben eine Strecke

Die Strecke der Museumsbahn verläuft im Elbe-Weser-Dreieck zwischen der Seestadt Bremerhaven und Bad Bederkesa, dem staatlich anerkannten Ort mit Moorkurheilbad. Sie wurde ebenso wie die Strecke zwischen Bremerhaven und Cuxhaven 1896 fertiggestellt und am 1. Juni desselben Jahres eröffnet Am 26. Mai 1 968 wurde der Personenverkehr aufgegeben und am 31. Dezember 1993 schließlich auch der Güterverkehr. Im Bahnhofsgebäude in Bad Bederkesa hat unser Verein seinen Sitz. Es folgen in Richtung Bremerhaven die Stationen Drangstedt, Debstedt und Langen, bevor unsere Strecke schließlich bei Bremerhaven- Speckenbüttel in das Netz der DB AG mündet und über Bremerhaven-Lehe und Bremerhaven Hbf bis zum attraktiven Tourismusgebiet „Schaufenster Fischereihafen" führt.

 

Wir fahren mit einem bemerkenswerten Zug

Durch das gewählte Konzept „Darstellung einer norddeutschen Nebenbahn am Ende der 50er Jahre" ist die Auswahl an geeigneten Fahrzeugen begrenzt. Daher gibt es bei uns keine Schnellzuglokomotiven oder Fahrzeuge im Zustand der Gründerzeit der Eisenbahn - von Gastfahrten einmal abgesehen.

 

Mehrere Jahre wurde unser Zug von einer Diesellok der Baureihe V 36 gezogen. Loks dieses Typs waren früher auf dieser Strecke im Einsatz. Die Lok musste im Jahr 2004 nach einem nicht zu reparierenden Motorschaden abgestellt werden. Der Museumszug besteht nun aus einer Diesellok der Baureihe V 65, mehreren vierachsigen Umbauwagen (AB 4yg, B 4yg, BPw 4yg), einem Eilzugwagen (AByse), einem Packwagen (Pwghs54) sowie einem gedeckten Güterwagen für den Fahrradtransport (Glmms61).

Als Reserve- und Bauzuglok ist eine Kleinlok vorhanden. Für Arbeiten an der Strecke steht außerdem ein Rottenfahrzeug der Bauart Klv 53 zur Verfügung. Der Einsatz anderer Fahrzeuge bleibt vorbehalten.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Zug, die Strecke in einer beschaulichen Landschaft, die Uniformen unseres Personals, der Bahnhof Bad Bederkesa und die historischen Ausstellungen - all das wird Sie zurückversetzen in eine Zeit, die bei vielen Erinnerungen und bei anderen Neugierde weckt. Wir befinden uns in den 50er Jahren; so scheint es jedenfalls, denn das meiste stammt aus jener Zeit oder war damals in Betrieb. So fügt sich alles zu einem schlüssigen Gesamtbild, das ein unvergessliches Erlebnis verspricht und sicherlich zum erneu­ten Besuch reizen wird.

 

Seien Sie also herzlich willkommen als Gast oder als neues Vereinsmitglied! Denn mitmachen kann jeder! Die Betätigungsfelder im Verein sind so vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist, sei es in der Modellbaugruppe, der Gruppe Museum und Archiv, der Fahrzeuggruppe, der Gastronomie, der Ausbildungsgruppe für den Bahndienst oder den vielfältigen Arbeitseinsätzen. Auch bieten wir die Gelegenheit, sich mit einer steuerlich absetzbaren Spende als „symbolischer Anteilseigner" für einige Meter Gleisstrecke oder als Pate für eine oder mehrere unserer Bahnschwellen an unserer Vereinsarbeit zu beteiligen. Mit einer entsprechend ausgefertigten Urkunde können Sie auch einem Ihnen nahestehenden Menschen zu besonderer Gelegenheit eine Freude bereiten.

 

 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

07. 06. 2020
 
21. 06. 2020
 
05. 07. 2020
 

Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa e.V.
Bahnhofstraße 18

27624 Geestland - Bad Bederkesa

Tel.: (04745) 7169
Mail: