BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Der Nikolaus kommt nicht zum Bahnhof in Bederkesa  +++     
(04745) 7169
Link verschicken   Drucken
 

Mitarbeit bei der Museumsbahn: Ehrenamtliches Engagement mit breitem Spektrum

01-Men_punkt_Aktiv_mitmachen_05Reparaturarbeiten
Die Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa setzt auch 30 Jahre nach ihrer Gründung in erster Linie auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder. Eine Handvoll Mitglieder davon gehören zum harten Kern der aktiven Museumsbahner. Kein Zug würde ohne sie rollen. Aber auch in der Werkstatt und auf der Strecke und im Service sind die Vereinsmitglieder der entscheidende Faktor.

 

Um bei der Museumsbahn mitmachen zu können, muss man kein ausgebildeter Eisenbahner oder Werkzeugmacher sein. Entscheidend ist die Begeisterung dafür, mit Gleichgesinnten ein Stück deutscher Eisenbahngeschichte lebendig zu erhalten.

 

Dabei ist das Spektrum der Aufgaben äußerst vielfältig: Es reicht vom Gleisbau und der Pflege der Strecke über die Fahrzeuginstandsetzung bei Lokomotiven und Wagen bis hin zum Zugdienst als Lokführer, Zugführer und Schaffner oder im Service. Nicht zu vergessen sind die Aktivitäten am Schreibtisch: Einsatzpläne, Schriftverkehr, Dokumentation von Fahrzeuguntersuchungen, Abstimmung mit Behörden – von der Eisenbahnaufsicht bis zum Denkmalschutz, sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Kurzum: Für jeden ist eigentlich etwas dabei.

 

01-Men_punkt_Aktiv_mitmachen_08

Betriebsdienst

In der Betriebsdienstgruppe sind die Personen, die mit dem eigentlichen Betrieb der Museumsbahn befasst sind zusammengefasst. Hierzu gehören Lok- / Zugführer, Triebfahrzeugbegleiter, Zugleiter, Rangierbegleiter, Rangierer sowie die Zugbegleiter. Für jede der einzelnen Aufgaben ist eine Ausbildung und Prüfung nach den entsprechenden Richtlinien der DB bzw. VDV erforderlich.

 

Technischer Dienst

Der technische Dienst hält die betriebsfähigen Fahrzeuge der Museumsbahn nach den einschlägigen Vorschriften in Stand und arbeitet die anderen Fahrzeuge museal oder betriebsfähig auf.

 

01-Men_punkt_Aktiv_mitmachen_10

Streckendienst

Die vereinseigene Strecke wird von den Mitarbeitern des Streckendienstes in Zusammenarbeit mit den anderen technischen Fachdiensten in einem betriebsfähigen Zustand gehalten. Hierzu gehören zum Beispiel die Anwuchsbekämpfung im Gleis, Wartung von Signalanlagen und Bahnsteigen, Zurückschneiden von Bäumen entlang der Strecke und so weiter.

 

Service

In der Servicegruppe sind die Mitglieder zusammengefasst, die mit dem Verkauf von Souvenirs sowie Speisen und Getränken im Zug und im Bahnhof Bad Bederkesa tätig sind. Um im Gastronomischen Bereich eingesetzt zu werden, ist in der Regel ein Gesundheitszeugnis erforderlich.

 

01-Men_punkt_Aktiv_mitmachen_01In_der_Werkstatt

Museum

Hier kann man sich in die Ausgestaltung eines kleinen eisenbahntechnischen Muse-ums einbringen.

 

Modellbahn

Die in Planung befindliche Modellbahn mit dem Thema "Nebenbahn" kann noch Mit-streiter mit Ideen gebrauchen.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann schauen Sie doch einfach einmal vorbei!

 

Natürlich sind wir auch per E-Mail erreichbar:

 

oder besuchen Sie uns vor Ort zu unseren Betriebstagen oder auch nach telefonischer Vereinbarung oder auf unserer Seite mit Details zur Mitgliedschaft.

Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstag und Donnerstag

von 08.00 Uhr bis 13.30 Uhr

 

Ehrenlokführer


Der Nikolaus kommt nach Bederkesa

Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa e.V.
Bahnhofstraße 18, 27624 Geestland - Bad Bederkesa

Tel.: (04745) 7169
Mail: